Shiatsu

Entspannen - Wachsen - Heilwerden durch Berührung

Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist japanisch und bedeutet "Fingerdruck".
Im uralten Wissen der asiatischen Medizin begründet, wurde diese einfühlsame und sehr wirkungsvolle Behandlungsweise ständig weiter entwickelt.
In der Behandlung wird mit Daumen und Handballen sanfter Druck auf die Körperoberfläche entlang der Energiebahnen ausgeübt und somit die Lebensenergie (jap.: Ki) berührt und stimuliert.
Bereits nach wenigen Minuten setzen Wohlgefühl und Entspannung ein. Stagnation, Erschöpfung, Stress und Angespanntheit können sich lösen.
Sie spüren ihre Vitalität, fühlen sich lebendig und ausgeglichen.

Wie wirkt Shiatsu ...

Shiatsu wirkt harmonisierend auf Körper, Geist und Seele und führt zu tiefer Regeneration.
Shiatsu stärkt die Selbstheilungskräfte und fördert Gesundheit.

...und für wen eignet es sich?

In meine Praxis kommen Menschen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Bedürfnisse.
Viele suchen Ergänzung oder Alternativen zur Schulmedizin bei akuten und chronischen Erkrankungen, z.B. des Bewegungsapparates.
Durch meine Herkunft als Physiotherapeutin kombiniere ich im Einzelfall Shiatsu mit den klassischen physiotherapeutischen Methoden.
Shiatsu beeinflusst positiv die Funktionen des vegetativen Nervensystems, wie z.B. Atmung, Verdauung, Schlaf, Blutkreislauf oder den Hormonhaushalt und wirkt günstig auf den Bewegungsapparat.
Z.B. kann Shiatsu Kopf- und Rückenschmerzen lösen, oder regulierend Einfluss nehmen auf Probleme von Verdauung, Menstruation oder Schwangerschaft.
Zudem trägt Shiatsu zur Rehabilitation und Regeneration nach Unfällen und schweren Erkrankungen bei, wie z.B. Asthma, Krebs, Rheuma, MS, Schlaganfall oder Herzinfarkt.
nach oben
Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im psychosomatischen Bereich. Menschen mit Stress, in Phasen des Umbruchs oder Zeiten der inneren Arbeit suchen Erholung, Stärkung und Impulse im Shiatsu.
Die achtsame und absichtslose Berührung durch Shiatsu ermöglicht es, die eigene Befindlichkeit, Gefühle, Grenzen und Bedürfnisse deutlicher wahrzunehmen.
Shiatsu unterstützt und fördert Wachstums- und Reifungsprozesse, begleitet in schwierigen Lebensphasen und erleichtert den Übergang von einem Lebensabschnitt zum nächsten.
In der Begleitung psychotherapeutischer Prozesse gibt Shiatsu die Möglichkeit, Entwicklungen und Veränderungen über den Körper zu erfahren. Wir speichern alle psychischen Probleme, Traumen, Verletzungen in unseren Körperzellen. Durch die achtsame und respektvolle Berührung im Shiatsu erhält unser Körper die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln und sich neu zu erleben.

Aber Sie müssen nicht krank sein um sich eine Shiatsu- Massage zu gönnen. Durch seine entspannende, zur inneren Balance und Zufriedenheit führende Wirkung gehört Shiatsu zu den modernen, wirkungsvollen Wellness - Angeboten. Shiatsu lässt innere Schönheit nach außen strahlen.
nach oben

Wie verläuft eine Shiatsu- Sitzung?

Die Behandlung wird in japanischer Tradition auf einer bequemen Matte liegend am Boden durchgeführt, ist aber auch auf einer Massagebank oder im Sitzen möglich. Der Körper bleibt dabei bekleidet.
Eine Shiatsu -Anwendung dauert zwischen 60 - 90 Minuten.
Sie beinhaltet neben der Behandlung Eingangs- und Abschlussgespräch, sowie eine Shiatsu- spezifische Befunderhebung.
Die Häufigkeit und Frequenz der Anwendungen wird individuell mit den KlientInnen abgesprochen und variiert je nach Thematik und Bedürfnissen.
Während z.B. eine Studentin durch eine einzelne Behandlung am Vorabend ihrer Prüfung schon die ersehnte Ruhe und Konzentration finden kann, wird eine Frau in ihrer Menopause Shiatsu über einen längeren Zeitraum regelmäßig genießen, um eine regulierende Wirkung ihres Hormonhaushalt zu erzielen und inneren Ausgleich zu finden.

Wenn Sie Interesse an einer Shiatsubehandlung haben oder noch mehr darüber erfahren wollen nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.
home
U l l a  T w e n h ö v e l   Shiatsu - Qi Gong - Physiotherapie
Bahrenfelder Str. 201 a - Eingang 3 - 20765 Hamburg - fon 040- 42 91 30 80 - kontakt@ullatwe.de